Suchen

Bahn-Steckverbinder

Zugentlastung direkt am MPC-Steckverbinder

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Stäubli Electrical Connectors bietet die Dynamic Cable Option, kurz DCO, für den Modular Power Connector (MPC) an. Das MPC-System wird als einfach in der Handhabung vorgestellt und ermöglicht es, mehrere einpolige Steckverbinder auf nur noch wenige mehrpolige Steckverbinder zu reduzieren.

Firmen zum Thema

Dynamic Cable Option, kurz DCO: Kunststoff-Einleger sorgen dafür, dass Kabel mit unterschiedlichen Durchmessern gleich zuverlässig fixiert sind.
Dynamic Cable Option, kurz DCO: Kunststoff-Einleger sorgen dafür, dass Kabel mit unterschiedlichen Durchmessern gleich zuverlässig fixiert sind.
( Bild: Stäubli )

Mit Nennwerten von bis zu 3.600 V und 700 A eignen sich diese für viele Hochstrom- und Hochspannungsanwendungen. Zu den Einsatzgebieten innerhalb der Eisenbahn-Stromanwendungen gehört sowohl die Kontaktierung von Transformator, Traktionsmotor, Umrichtern und Batterien als auch die Leistungsverbindung zwischen den Wagen.

Weniger Aufwand für Montage und Demontage der Zugentlastung

Die Dynamic Cable Option (DCO) sorgt für die Zugentlastung beweglicher Kabel und macht den Eigenbau von Zugentlastungsbügeln mit Schellen und Klemmen überflüssig. Die DCO wird direkt am MPC-Steckverbinder angebracht, mit den Seitenteilen verschraubt und erfordert somit keine Modifikation an der bestehenden Karosserie. Sie eliminiert jegliche mechanischen Belastungen an den Kabelverschraubungen und soll zur Langlebigkeit der Steckverbinder beitragen. Kunststoff-Einleger sorgen dafür, dass Kabel mit unterschiedlichen Durchmessern ebenso zuverlässig fixiert sind.

Bildergalerie

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44815677)

Stäubli ; Stäubli; Stäubli Electrical Connectors; EVG; Mobile Industrial Robots; gemeinfrei; Igus; HMS; Contact Software; Deutscher Zukunftspreis/Ansgar Pudenz; ISG; Messeimpressionen / untitled exhibitions / CC BY 2.0; S.Kunze/Vogel Communications Group; Fraunhofer IEM; IDS Imaging Development Systems; Rose; Ziehl Abbeg; Phoenix Contact ; ©BillionPhotos.com - stock.adobe.com; Mesago; ©Tartila - stock.adobe.com; TU München / Sebastian Ulewicz; Oculavis; VDMA; Senzoro