Automatisierung Zukunftstrends und Innovationen in der Automatisierungstechnik

Würzburg (rs) – Vom 8. bis zum 10. Oktober findet in Würzburg das European Manufactoring Automation Forum (EMAF) im Vogel Convention Center in Würzburg statt.

Anbieter zum Thema

Unter anderem wird auf dem Forum Dr. Gerd-Ulrich Spohr, Leiter der Strategieabteilung der Sparte Automation and Drives bei der Siemens AG, Nürnberg, in seiner Funktion als Vorsitzender des Fachbereichs TA Automation des ZVEI (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.) über Zukunftstrends und Innovationen in der Automatisierungstechnik sprechen.

Im Rahmen des Vortrages will Dr. Spohr zunächst kurz darstellen, mit welchen Methoden man versucht, zukünftige Entwicklungen mit guter Treffsicherheit zu prognostizieren, um damit dann die Anforderungen an zukünftige Produkte abzuleiten.

Anschließend beabsichtigt Spohr einige der bereits heute erkennbaren Trends aus dem Bereich der Automatisierungstechnik vorzustellen. An konkreten Beispielen soll das Thema im Forum diskutiert werden. Im Einzelnen werden die Themen Mikosystemtechnik und drahtlose Kommunikation angesprochen. Aber auch auf den verstärkten Einsatz von Simulation will Spohr eingehen. Dafür sind laut Spohr schon Produkte und Anwendungen am Markt verfügbar oder in der Einführung.

Die Zukunft der Automatisierung hat schon begonnen

Zu den mehr in der Zukunft liegenden Themen gehören die Entwicklung modularer und intelligenter Komponenten zum vereinfachten Aufbau von Produktionsanlagen sowie das Zusammenwachsen der Mechanik- und Automations-Planung. „Dort sind bereits heute entsprechende Ansätze zu erkennen, den wirklichen Durchbruch werden wir bei diesen Themen aber erst in einigen Jahren sehen“, sagt dazu Dr. Spohr.

Das European Manufacturing Automation Forum will informative Vorträge und Wissenstransfer bieten und zugleich Kontaktpool für Anwender, Dienstleister und Automatisierungsanbieter sein. Thema ist die effektive Verwaltung und Optimierung von Produktionsanlagen mit Hilfe von Collaborative-Manufacturing-Konzepten und -Techniken. Zudem gibt es aktuelle Vorträge aus den Bereichen Digital Factory, flexible Fertigung, industrielle Kommunikation und intelligente Wartung.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:224018)