Suchen

Aluminiumgehäuse

Gehäuse in höherer Schutzart

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Stäubli erweitert die Aluminium-DIN-Gehäusereihe für das modulare Steckverbindersystem Combitac. Das moderne Design wird ergänzt durch einen höheren IP-Schutz (IP65 und IP67) und vereinfachte Wartung aufgrund einzeln austauschbarer Dichtungen.

Firma zum Thema

Die Combitac-DIN-Gehäuse in den Standardfarben grau und weiß.
Die Combitac-DIN-Gehäuse in den Standardfarben grau und weiß.
(Bild: Stäubli)

Diese Gehäuse-Reihe umfasst ein komplettes Sortiment an DIN IP65/67 Aluminium-Tüllengehäusen der Größen 2, 3 und 4 mit oder ohne Schutzwände, Anbau- und Sockelgehäuse mit oder ohne Schutzwände und Abdeckungen sowie folgendes Zubehör: Parkstationen, austauschbare Dichtungen und Schutzkappen für manuelle Anwendungen. Die Charakteristika der neuen Gehäuse umfassen sechs Kennzeichnungsmöglichkeiten, Stoß- und Vibrationsfestigkeit, IP2X während des Anschluss-/Trennprozesses sowie ein Betriebstemperaturbereich von -40 °C bis 125 °C. Er besitzt auch eine höhere IP-Schutzklasse (IP65 und IP67). Durch die lange Lebensdauer mit bis zu 10.000 Steckzyklen und den einfachen Austausch der Dichtung vor Ort, ohne das komplette Gehäuse zu ersetzen, werden die Instandhaltungskosten niedrig gehalten.

Konfigurationen kundenspezifisch durchführbar

Für eine schnelle kundenspezifische Konfiguration steht der Combi-Tac-Konfigurator zur Verfügung. Das intuitive Tool unterstützt bei Design-Prozessoptimierungen aufgrund einfacher Integration von Step-Dateien und garantiert Kompatibilität sowie Transparenz – von der Planung über den Bestellprozess bis hin zum Kundendienst.

Eigenschaften der DIN Aluminium-Gehäuse im Überblick:

  • Modern und ergonomisch: eigenes Design mit robustem Verriegelungsmechanismus
  • Lösung mit hoher Lebensdauer: bis zu 10.000 Steckzyklen
  • Vereinfachte Wartung: schneller und einfacher Austausch der Dichtung
  • Hohe Bedienersicherheit: IP2X mit Schutzwand während des Steckvorgangs, PE-Modul kann hinzugefügt werden
  • Erhöhter Eindringschutz: IP65 sowie IP67
  • Schienenverkehr: Stoß- und Vibrationsfestigkeit nach EN 61373 Kategorie 1B

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46138673)