Verwaltungsschale IDTA veröffentlicht standardisiertes digitales Typenschild

Quelle: IDTA

Anbieter zum Thema

Das digitale Typenschild deckt verschiedenste Anwendungsfälle ab und soll auch die Papierdokumentation ersetzen können.

Anhand von sechs realen Anwendungsfällen werden die Vorteile dargestellt, die sich aus der Nutzung von standardisierten digitalen Typenschildern in Kombination mit Verwaltungsschalen für Bestands- und Neuanlagen ergeben sollen.
Anhand von sechs realen Anwendungsfällen werden die Vorteile dargestellt, die sich aus der Nutzung von standardisierten digitalen Typenschildern in Kombination mit Verwaltungsschalen für Bestands- und Neuanlagen ergeben sollen.
(Bild: Gorodenkoff - stock.adobe.com)

Die Industrial Digital Twin Association (IDTA) hat mit einem Teilmodell einen Standard veröffentlicht, mit dem ein einheitlicher und digitaler Zugriff zu wichtigen Produktinformationen in der Prozessindustrie und der Fabrikautomation ermöglicht wird. Laut einer Mitteilung sollen Informationen über Anlagen in einem Wertschöpfungsnetzwerk auch ausgetauscht und zugeordnet werden können.

Das Teilmodell ist ein wichtiger Baustein der Verwaltungsschale, heißt es weiter. Es lege einheitliche Metadaten innerhalb eines digitalen Typenschildes fest und basiert auf bestehenden Normen, Richtlinien und Standards.

Demonstrator für sechs Anwendungsfälle

Das Teilmodell ist sofort einsetzbar und steht der gesamten Industrie zur Verfügung, so die IDTA. Um auf die standardisierten und digitalen Informationen eines Produktes zugreifen zu können, müsse lediglich der entsprechende Code auf dem gedruckten Typenschild eingescannt werden. Ein Demonstrator zu sechs realen Anwendungsfällen entstand bei dem Unternehmen R. Stahl.

„Dieser Standard ermöglicht der gesamten Industrie, die Verwaltungsschale in unterschiedliche Anlagen und Produkte einzusetzen und ihre individuellen Anwendungsfälle zu verwirklichen. Die Vernetzung von Produkten mit der Verwaltungsschale ist mehr als nur graue Theorie und findet bereits in der Realität statt,“ sagt Roland Dunker, Digital Transformation Manager bei R. Stahl.

(ID:48745305)

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung