Suchen

Elektromotor Motor für den Einsatz in zahlreichen Ländern

| Redakteur: Rebecca Näther

Nord hat einen Universal Motor mit 20 Varianten im Leistungsbereich von 0,12 bis 45 kW vorgestellt.

Firma zum Thema

Der energieeffiziente Universal Motor von Nord Drivesystems ist im Leistungsbereich 0,12 bis 45 kW erhältlich.
Der energieeffiziente Universal Motor von Nord Drivesystems ist im Leistungsbereich 0,12 bis 45 kW erhältlich.
(Bild: Nord Drivesystems)

Der Universal Motor ist nach CE, UL, CSA, CCC, ISI und EAC zertifiziert und erfüllt die entsprechenden Mindestanforderungen an den Wirkungsgrad; damit ist er für die Märkte in Europa, USA, Kanada, Russland, China, Indien und anderswo geeignet. Der Motor ist auch durch Bureau Veritas für Schifffahrts- und Offshore-Anwendungen zertifiziert. Er ist mit vier Standardbetriebsspannungen gekennzeichnet: 380 V / 50 Hz, 400 V / 50 Hz, 415 V / 50 Hz und 460 V / 60 Hz; ein Betrieb mit 440 V / 60 Hz sowie 480 V / 60 Hz ist ebenfalls möglich.

Motor mit verschiedenen Baugrößen

Die robusten Motoren sind in IEC-Baugrößen von 63 bis 225 als Fußmotor (B3), Flanschmotor (B5 oder B14) sowie zur Kompatibilität mit dem US-Markt als NEMA-C-Flansch- oder NEMA-Fußmotor erhältlich. Der Motor kann ebenfalls direkt an Nord-Getriebe angebaut werden.

Dank der Zertifizierungen CE, UL, CSA, CCC, EAC, ISI und UA eignet sich der Motor für die Märkte Europa, USA, Kanada, China, Indien, Russland und Ukraine.
Dank der Zertifizierungen CE, UL, CSA, CCC, EAC, ISI und UA eignet sich der Motor für die Märkte Europa, USA, Kanada, China, Indien, Russland und Ukraine.
(Bild: Nord Drivesystems)

Standardmäßig sind die Motoren mit einem Temperaturfühler ausgestattet. Sie erfüllen die Schutzart IP55 und sind in Wärmeklasse 155 (F) ausgeführt.

Motor mit vielen Optionen

Andere für den Motor verfügbare Optionen sind: Motor-Steckverbinder, einfache oder doppelte Schutzdächer, Stillstandheizung, mechanische Bremse sowie Fremdlüfter. Falls nötig, können die Motorgehäuse auch in Schutzart IP66 ausgeführt werden. Sie sind dann staubdicht und gegen schwere See oder starkes Strahlwasser geschützt.

(ID:46520669)