Suchen

Induktive Energie- und Datenübertragung Ohne Batterie: Electronic-Paper-Display

| Redakteur: Ines Stotz

Bluechips Microhouse hat ein elektronisches Namensschild in E-Paper-Qualität vorgestellt. Die Anzeige lässt sich über eine Handy-App programmieren und mit Sicherheitsmechanismen ausstatten.

Firmen zum Thema

(Bild: Bluechips Microhouse)

Das Electronic-Paper-Display (EPD) von Bluechips Microhouse reflektiert mit hohem Kontrast, ähnlich wie Papier. Energie benötigt das Schild nur während des Datenladeprozesses, um das gewünschte Bild aufzubauen und bleibt dann bis zur nächsten Datenänderung bestehen. Für die Applikation kommuniziert der Mikrocontroller mit dem NFC-Chip über die I2C-Schnittstelle und das EPD über die SPI-Schnittstelle. Der Mikrokontroller wird so programmiert, damit sich der kurze Bedienvorgang mit dem Handy (Energieaufbau-Datenkommunikation Beschreiben des Displays) durchführen lässt. Besondere Herausforderung ist es, der Elektronik die notwendige Effizienz zu geben, um das System mit der vom Handy zur Verfügung gestellten geringen Energie zu betreiben. Durch den Einbau eines RFID-Chips können Sicherheitsmechanismen wie Zutrittskontrollen implementiert werden.

Webinar: Induktive Energie- und Datenübertragung

Im Webinar am 12.05.2017 um 14:00 Uhr lernen Sie wichtige Kriterien für eine einwandfreie Energie-/ Datenübertragung mit NFC kennen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44684592)