Steckverbinder Power für mobile Anwendungen

Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Steckverbinder für Stromversorgungen im Außenbereich müssen eine zuverlässige Stromübertragung unter rauen Umgebungsbedingungen sicher stellen. Mobile Anwendungen erfordern ein robustes Design und hohe Steckzyklen.

Firmen zum Thema

Der geschirmte Steckverbinder 16BV-GS eignet sich zur Minimierung von elektromagnetische Emissionen.
Der geschirmte Steckverbinder 16BV-GS eignet sich zur Minimierung von elektromagnetische Emissionen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Steckverbinder der Serien 16BV und 21BV von Multi-Contact sind für anspruchsvolle Anwendungen mit hohen Leistungen ausgelegt. Sie sind robust und je nach Ausführung in Schutzart IP65, IP67 und IP68 ausgeführt. Die einpoligen Rundsteckverbinder sind in ungestecktem Zustand IP2X berührungsgeschützt. Für sicheren Anschluss sorgen eine Bajonettverriegelung und die Farbcodierung. Ein optionaler Mikroschalter am Schaltschrank signalisiert die gesteckte Verbindung und lässt sich in eine Sicherheitsschaltung zur Maschinenfreigabe integrieren. Die MC Kontaktlamellen stellen die hohe Kontaktqualität mit gleichbleibend niedrigen Übergangswiderständen über die ganze Lebensdauer sicher und ermöglichen hohe Steckzyklen.

Bildergalerie

EMV-Schutz für störanfällige Anwendungen

Die 16BV Steckverbinder für Leistungen bis 530 A haben sich seit Jahren bei Notstromversorgungen bewährt. Sie werden beispielsweise an mobilen Notstromaggregaten und zur Notstromeinspeisung an Trafostationen verwendet. Typische Einsatzbereiche sind auch Prüffelder und Schaltanlagen. Mit Schutzart IP65 ist der 16BV für den Außenbereich geeignet.

Zur Minimierung von elektromagnetische Emissionen eignet sich der geschirmte 16BV-GS. Multi-Contact hat diesen Steckverbinder als kundenspezifische Lösung für Stromversorgungen mit Frequenzumrichter, zum Beispiel zum Antrieb von Drehstrommotoren, entwickelt. Einsatzbereiche sind beispielsweise Tiefbohranlagen für Geothermiebohrungen und Energieketten von Krananwendungen. Eine zusätzliche Schirmlamelle stellt eine durchgehende Schirmung sicher und schützt zuverlässig vor elektromagnetischen Emissionen. Der 16BV-GS ist für Kabelquerschnitte von 120 bis 240 mm² ausgelegt. Die Einbaudose lässt sich einfach in ein Panel montieren und kann sowohl von der Vorder- als auch von der Rückseite integriert werden. Durch die unverlierbaren Schutzkappen und das robuste Design ist der Steckverbinder für den Einsatz in rauer Umgebung geeignet. Eine Bajonettverriegelung ist bei geschirmten Steckverbindern dieser Größe einmalig.

(ID:384435)