Kawasaki Robotics Roboter verpackt 9.500 Kerzen die Stunde

Redakteur: Reinhard Kluger

Eine vollautomatische Kerzenmaschine sorgt künftig bei Brandemann + Broistedt für Hochleistung. Ein Roboter von Kawasaki schafft in der höchsten Leistungsstufe 24 Takte in der Minute.

Anbieter zum Thema

Kerzenlicht – Warmes Licht: Gegenüber der grellen Neonbeleuchtung erhellt die Kerze einen Raum nur teilweise, aber sie vermittelt Wärme und schafft oft einen festlichen und romantischen Rahmen. Ein Grund mehr, warum Kerzen häufig in der Gastronomie verwendet werden. Hier werden sie zu Festen oder Feiern eingesetzt, um eine entspannte und feierliche Atmosphäre zu schaffen. Da der Markt enorme Mengen benötigt, werden Kerzen heute in vollautomatischen Produktionsstraßen hergestellt.

Vollautomatische Kerzenmaschinen

Mit über 25 Mitarbeitern plant, konstruiert und produziert Brademann + Broistedt GmbH & Co. KG aus Erkelenz seit 1995 Spezial- und Sondermaschinen. Mit der B+B Engineering & Service GmbH & Co. KG werden vollautomatische Kerzenmaschinen mit einem Volumen von bis zu 9.500 Kerzen pro Stunde entwickelt und in Betrieb genommen. Um diese Mengen effizient verpacken und konfektionieren zu können, hat B+B Engineering & Service GmbH & Co. KG eine vollautomatische Verpackungsanlage für Haushalts- und Spitzkerzen entwickelt, in der der Kawasaki Roboter FS010E eine tragende Rolle spielt.

Bildergalerie

Greift 17fach zu

Nach Abschluss der Kerzenherstellung, die für die Gastronomie aus 100 Prozent Stearin gegossen sind, verlassen die Produkte automatisch auf einem Band die Anlage und werden der Roboter-Sortimentierstation zugeführt. Parallel dazu bringt ein Transportband die unterschiedlichen Verpackungen zur Verpackungsstation. Dieses Band ist je nach der zur Abfüllung benötigten Verpackungsgeschwindigkeit getaktet. An der Sortimentierstation angekommen, nimmt ein Kawasaki Roboter vom Typ FS10E, ausgestattet mit einem 17 fach Greifer, die benötigte Kerzenmenge auf und platziert sie in einem Tray. Danach werden die befüllten Verpackungen einer Schrumpffolienanlage zugeführt, verschlossen und nachfolgend auslieferungsfertig palettiert.

(ID:350115)