Direkte Verbindung von CAE und ERP Schweizer ERNST GROB AG nutzt EPLAN Electric P8 für durchgängigen Prozess

Autor / Redakteur: Gerald Scheffels / Reinhard Kluger

Die ERNST GROB AG in Männedorf bei Zürich hat das Elektro-Engineering perfekt im Griff: Mit EPLAN Electric P8 haben die Konstrukteure Baugruppen gebildet, die als Komponenten in die EPLAN-Datenbank überführt wurden. Eine Schnittstelle erlaubt die direkte Kommunikation mit dem ERP-System, so dass ein durchgängiger automatisierter Informationsfluss gewährleistet ist.

Firmen zum Thema

Die Kaltwalzmaschinen von GROB arbeiten nach dem Prinzip des Schlagwalzens. Sie nutzen einen leistungsstarken Torque-Motor als Antrieb und ein elektronisches Getriebe zur Synchronisation der Bewegung von Rollwerkzeugen und Werkstück
Die Kaltwalzmaschinen von GROB arbeiten nach dem Prinzip des Schlagwalzens. Sie nutzen einen leistungsstarken Torque-Motor als Antrieb und ein elektronisches Getriebe zur Synchronisation der Bewegung von Rollwerkzeugen und Werkstück
( Archiv: Vogel Business Media )

Jeder Konstrukteur, der mit der Entwicklung von Kfz- Getriebekomponenten zu tun hat, wird die spezialisierten Werkzeugmaschinen der Schweizer ERNST GROB AG in Männedorf bei Zürich kennen. Denn GROB konzentriert sich seit fast 50 Jahren auf die Kaltumformung ohne Zerspanung und bietet damit ein nahezu konkurrenzloses Verfahren für die Herstellung von Außen- und Innenverzahnungen an Getriebewellen, Zahnwellen, Lamellenträgern oder Kardanrohren an.

Innovatives Verfahren

Nach dem Prinzip des Schlagwalzverfahrens wird das Werkstück, das sich während der Bearbeitung um seine eigene Achse dreht, in kleinen Einzelschritten durch planetenartig angeordnete Rollwerkzeuge verformt. Auf diese Weise kann man schnell und wirtschaftlich hoch beanspruchbare Komponenten mit hoher Oberflächenqualität herstellen, die nicht nachbearbeitet werden müssen. Zu den Produkten, welche die Kunden von GROB mit diesen Maschinen herstellen, gehören neben Getriebekomponenten unter anderem auch bis zu sieben Meter lange Extruderschneckenwellen für Kunststoffmaschinen sowie Pumpenwellen und verzahnte Wellen für Kommunalfahrzeuge oder die Luftfahrttechnik.

Bildergalerie

Elektrik ersetzt Mechanik