Gesponsert

Automatisierungstreff 2018 So lassen sich Fertigungszeiten reduzieren

Im kostenfreien Workshop Steuerungs- und Schaltanlagenbau 4.0 am 11.04.2018 zeigen Rittal und Eplan Lösungen auf, die sich direkt in einer Zeitersparnis messen lassen.

Gesponsert von

Der Steuerungs- und Schaltanlagenbau 4.0 setzt auf Engineering-Anwendungen mit standardisierten Systemschnittstellen und Datenformaten.
Der Steuerungs- und Schaltanlagenbau 4.0 setzt auf Engineering-Anwendungen mit standardisierten Systemschnittstellen und Datenformaten.
(Bild: Rittal)

Der Steuerungs- und Schaltanlagenbau der Zukunft verzahnt Planung und Produktion weiter mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik. Digitale Daten sind die Basis für einen durchgängigen Prozess von Engineering bis Fertigung. Wichtig ist: Diese Daten müssen immer und überall in der erforderlichen Qualität bereitstehen.

Dafür setzt der Steuerungs- und Schaltanlagenbau 4.0 auf Engineering-Anwendungen mit standardisierten Systemschnittstellen und Datenformaten. Diese lassen sich perfekt in die System-Infrastruktur, Herstellungsprozesse und Materialwirtschaft integrieren.

Workshop Themenüberblick:

  • Schaltschränke virtuell konfigurieren
  • Einsparung von Produktionskosten
  • Verbesserte Produktionsplanung
  • Fertigungsdaten automatisch generieren
  • Reduktion Time-to-Market

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Anmeldung hier:.

(ID:45153717)