Suchen

Kühlgeräteserie So perfektionieren Kühlgeräte das Schaltschrank-Klima und sparen dabei Energie

Redakteur: Dipl. -Ing. Ines Stotz

Mit der zweiten Generation der ecool-Kühlgeräteserie bietet Lohmeier ein effizientes Klimatechnik-Sortiment, das erhebliche Kostenreduzierungen ermöglicht. So wurde die Leistungszahl der Kühlgeräte im Vergleich mit Vorgängermodellen deutlich verbessert: Der Coefficient of Performance (COP) liegt beim Standardgerät nun 20 Prozent höher als zuvor.

Firmen zum Thema

Eine lange Luftführung der ecool-Kühlgeräte von Lohmeier verhindert die Bildung von Wärmenestern.
Eine lange Luftführung der ecool-Kühlgeräte von Lohmeier verhindert die Bildung von Wärmenestern.
(Bilder: Lohmeier)

Die Montage kann werkzeuglos von nur einem Bediener in weniger als drei Minuten ausgeführt werden. Insgesamt ergeben sich so Kosteneinsparungen bei der Montage von 55 Prozent je Einheit sowie Energiekosten-Einsparungen von mehr als 35 Prozent gegenüber vergleichbaren Kühlgeräten.

Erhältlich sind die ecool-Geräte der neuesten Generation als Ausführungen für den Seitenan- und -einbau (DTS/DTI) sowie als Dachkühlgeräte (DTT) – letztere fallen deutlich platzsparender aus, und erleichtern es, Fluchtwege um den Schrank freizuhalten.

Die DTS/DTI-Varianten sind in fünf Leistungsstufen (1.000 bis 4.000 W) verfügbar, die sich dank eines einheitlichen Montageausschnitts leicht untereinander oder zu Modernisierungszwecken gegen Modelle aus der Vorgängerserie austauschen lassen.

Energiesparmodus sorgt für maximale Energieeinsparung

Wahlweise werden die Kühlgeräte mit einem Standard- oder einem Multicontroller ausgerüstet. Letzterer ermöglicht den Betrieb im automatischen Energiesparmodus und somit eine maximale Energieeinsparung:

Ein Temperatursensor erfasst dabei die Innentemperatur im Schaltschrank und sorgt dafür, dass der interne Lüfter abschaltet, wenn er nicht benötigt wird. So reduzieren sich die Betriebskosten um weitere sechs Prozent und die Lebensdauer des Lüfters verlängert sich erheblich.

Multicontroller steuert bis zehn Klimageräte

Mit einer USB-Schnittstelle für Software-Updates und einer direkten Temperaturanzeige bietet der Multicontroller höchsten Bedienkomfort, zudem erlaubt er über die Multimaster-Funktion die Steuerung von bis zu zehn angeschlossenen Klimageräten.

(ID:36129500)