Sensor

You are sick – Sensoren-Hersteller gewinnt B2B-Marketing-Award

| Autor / Redakteur: Gesine Herzberger* / Juliana Pfeiffer

Gestern Abend wurden die Marconomy Awards in Würzburg verliehen. Dreimal wurde das weiße „m“ vergeben: In der Kategorie „Marconomy-B2B-Agency-Award“, „Marconomy-B2B-Marketing-Kopf“ und „Marconomy-B2B-Marketing-Award“.
Gestern Abend wurden die Marconomy Awards in Würzburg verliehen. Dreimal wurde das weiße „m“ vergeben: In der Kategorie „Marconomy-B2B-Agency-Award“, „Marconomy-B2B-Marketing-Kopf“ und „Marconomy-B2B-Marketing-Award“. (Bild: Marconomy/Stefan Bausewein)

Die Medienmarke Marconomy hat in Würzburg den Marconomy Award 2014 verliehen. Die Sieger wurden in den Kategorien die beste B2B Marketing Kampagne, die beste B2B Agenturdarstellung und der B2B Marketing Kopf des Jahres gekürt.

Gleich zwei Mal „musste“ Veronica Classen die Stufen zur Bühne erklimmen: Die Agentur Reinsclassen landete mit der Kampagne „Mit #germansicherheit zu einem neuen Markenauftritt“ für G Data Software auf Platz 3 der B2B Marketing Awards 2014. „This is Sick“ – eine Arbeit von Reinsclassen für den Sensoren-Hersteller Sick – schaffte es auf Platz 1. Kai Vorhölter, Avance Marketing und Jurymitglied, lobte in seiner Laudatio den Mut sowohl des Unternehmens als auch der Agentur, die durchaus ungewöhnliche Kampagnenidee in dieser Weise umzusetzen. „You are sick!“ schloß Vorhölter seine Rede. Elena Schmidt, Sick, und Veronica Classen, nahmen das weiße „m“ auf der Bühne entgegen.

Grund zur Freude hatte auch Dr. Andreas Bauer, Director Marketing von Kuka Roboter und Vorstandsmitglied des bvik. Der Marconomy B2B Marketing Kopf des Vorjahres nahm den marconomy Award für „The Duel“, entgegen. Die Kampagne rund um das Tischtennismatch von Markenbotschafter Timo Boll und Roboter Agilus hatte bereits im laufenden Jahr für viel Aufmerksamkeit gesorgt und wurde von der Fachjury auf Platz 2 der Marconomy-B2B-Marketing-Awards gewählt.

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43008987 / Sensorik)