VDE Andreas Landwehr ist neuer Generalsekretär der Europäischen Elektroingenieure

Redakteur: Sariana Kunze

Auf der Hauptversammlung von EUREL (Convention of National Societies of Electrical Engineers of Europe) wurde Andras Landwehr, Brüssler VDE-Repräsentant, zum neuen Generalsekretär gewählt.

Anbieter zum Thema

Die Vertreter der elf Mitgliedsstaaten von EUREL haben auf ihrer Hauptversammlung in Venedig Electrosuisse-Präsident Willy R. Gehrer zum neuen Präsidenten und Andreas Landwehr zum neuen Generalsekretär der EUREL gewählt.

EUREL vertritt Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik aus elf Mitgliedsorganisationen in elf europäischen Mitgliedsstaaten. Der VDE ist Gründungsmitglied des Dachverbandes. Zu den Aufgaben von EUREL gehört es, die technisch-wissenschaftliche Zusammenarbeit zu stärken und für eine koordinierte europaweite Förderung der Elektro- und Informationstechnik in Ausbildung, Forschung und Anwendung sowie den Ingenieurnachwuchs einzutreten. EUREL vertritt die Interessen der Elektro- und Informationstechnik gegenüber EU-Gremien und -Entscheidungsträgern in Brüssel.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:328993)