Suchen

Maschinenschwingungs-Überwachung Maschinenüberwachung und Wälzlagerdiagnose in einem Gerät

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Avibia stellt die Avibia-Line-Serie für die Maschinenschwingungs-Überwachung nach DIN 10816/20816 mit kombinierten Funktionen zur Wälzlagerdiagnose nach DIN 3832 vor.

Firmen zum Thema

Avibia-Line – modulare Maschinenüberwachung und Wälzlagerdiagnose in einem Gerät.
Avibia-Line – modulare Maschinenüberwachung und Wälzlagerdiagnose in einem Gerät.
(Bild: Avibia)

Die Avibia-Line-Geräte sind für die permanente Überwachung von Schwingungen an Motoren, Pumpen, Lüftern und anderen rotierenden Maschinen für OEM-Anwendungen und zum Nachrüsten in bestehende Anlagen entwickelt worden.

Vibrationsüberwachung und Wälzlagerdiagnose

Als Highlight der Serie wird die Kombination aus normgerechter Vibrationsüberwachung mit gleichzeitiger Wälzlagerdiagnose genannt. Die Geräte sind zur Verwendung mit Standard IEPE Beschleunigungssensoren konzipiert. Je nach Konfiguration wird die Beschleunigung zur Schwinggeschwindigkeit oder dem Schwingweg integriert und überwacht.

Schnelle Abschaltung der Maschine

Breitbandkennwerte können mit frei einstellbaren Filtergrenzen genauso überwacht werden wie Ordnungskennwerte. In einer alternativen Konfiguration können Stoßimpulskennwerte zur Lagerschadensdiagnose berechnet und ebenfalls online überwacht werden. Verändern sich an einer Maschine gerade diese Kennwerte rapide, ist eine sehr schnelle Abschaltung notwendig, um Schäden zu minimieren. Die Alarm-Abschaltung über integrierte Digitalausgänge sind mit den Geräten in unter eine Millisekunde möglich, so der Hersteller. Der Maschinenzustand wird den Anwendern direkt auf einen Blick über die Zonenanzeige mittels LEDs auf der Gerätefront verdeutlicht. Die Farben mit den Umschlagbereichen sind dabei an die jeweils gültige Norm angelehnt.

Als Komplettpaket mit passenden Sensoren lieferbar

Avibia-Line ist modular und kompakt aufgebaut. Die Geräte sind mit 1-, 2-, 4-, 6- oder 8 Eingangskanälen lieferbar. Jedem Analogeingang ist ein Analogausgang zur Anbindung und Übertragung von berechneten Kennwerten zu einer SPS zugeordnet. Darüber hinaus sind Digitalausgänge als Relais- oder Standard-Digitalausgang verfügbar. Die Konfiguration der Geräte ist Offline ohne ein angeschlossenes Gerät oder Online über USB möglich. Der Hersteller bietet die Serie als Komplettpaket mit den passenden Sensoren und Applikationsberatung an.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 45825488)