Suchen

Industrial Ethernet Profinet führt die Ethernet-basierte Kommunikation an

| Redakteur: Sariana Kunze

Mit fast 30 % der neu installierten Knoten im Jahr 2018 nimmt Profinet die weltweit führende Position bei Ethernet-basierte Kommunikationslösungen für die industrielle Automatisierung ein.

Firmen zum Thema

Im Jahr 2018 erreichte Profinet durch neu installierte Knoten einen Marktanteil von fast 30 %.
Im Jahr 2018 erreichte Profinet durch neu installierte Knoten einen Marktanteil von fast 30 %.
(Bild: 2019 Informa Tech LLC)

Profinet ist laut den Ergebnissen einer neuen Studie von IHS Markit | Technology, seit kurzem ein Tochterunternehmen von Informa Tech, weltweit führendes Industrial Ethernet System. Gemessen an den neu installierten Knoten konnte Profinet im Jahr 2018 einen Marktanteil von fast 30 % erreichen.

Die Organisation hinter Profinet

Hinter Profinet steht die Organisation Profibus & Profinet International (PI), die 2019 mit über 600 Mitarbeiter von PI-Mitgliedsfirmen in verschiedenen Arbeitskreisen an der Entwicklung und Weiterentwicklung von neuen oder bereits eingeführten Technologien auf Basis der Anforderungen aus dem Industrie-4.0-Umfeld, an der Pflege der etablierten Technologien zur Steigerung der Qualität sowie an Maßnahmen zur Einsatzunterstützung für Anwender gearbeitet haben.

Aktuell geht es um TSN und Ethernet-APL

Schwerpunkte der Arbeiten liegen auf der Übertragung der Daten. Bei Profinet ist das aktuell vor allem das Thema Time Sensitive Networking (TSN) und Ethernet-APL für die Prozessindustrie. Bei IO-Link wurde kürzlich mit IO-Link Wireless die drahtlose Kommunikation hinzugefügt. Aber auch die semantische Beschreibung von Daten nimmt immer mehr Gewicht in den Arbeitskreisen ein.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46313022)