Suchen

Industrial Ethernet Profinet führt die Ethernet-basierte Kommunikation an

Redakteur: Sariana Kunze

Mit fast 30 % der neu installierten Knoten im Jahr 2018 nimmt Profinet die weltweit führende Position bei Ethernet-basierte Kommunikationslösungen für die industrielle Automatisierung ein.

Firmen zum Thema

Im Jahr 2018 erreichte Profinet durch neu installierte Knoten einen Marktanteil von fast 30 %.
Im Jahr 2018 erreichte Profinet durch neu installierte Knoten einen Marktanteil von fast 30 %.
(Bild: 2019 Informa Tech LLC)

Profinet ist laut den Ergebnissen einer neuen Studie von IHS Markit | Technology, seit kurzem ein Tochterunternehmen von Informa Tech, weltweit führendes Industrial Ethernet System. Gemessen an den neu installierten Knoten konnte Profinet im Jahr 2018 einen Marktanteil von fast 30 % erreichen.

Die Organisation hinter Profinet

Hinter Profinet steht die Organisation Profibus & Profinet International (PI), die 2019 mit über 600 Mitarbeiter von PI-Mitgliedsfirmen in verschiedenen Arbeitskreisen an der Entwicklung und Weiterentwicklung von neuen oder bereits eingeführten Technologien auf Basis der Anforderungen aus dem Industrie-4.0-Umfeld, an der Pflege der etablierten Technologien zur Steigerung der Qualität sowie an Maßnahmen zur Einsatzunterstützung für Anwender gearbeitet haben.

Aktuell geht es um TSN und Ethernet-APL

Schwerpunkte der Arbeiten liegen auf der Übertragung der Daten. Bei Profinet ist das aktuell vor allem das Thema Time Sensitive Networking (TSN) und Ethernet-APL für die Prozessindustrie. Bei IO-Link wurde kürzlich mit IO-Link Wireless die drahtlose Kommunikation hinzugefügt. Aber auch die semantische Beschreibung von Daten nimmt immer mehr Gewicht in den Arbeitskreisen ein.

(ID:46313022)