Software-Controller Automatisierungs-Controller für dezentrale und PC-basierte Anwendungen

Redakteur: Rebecca Näther

Siemens erweitert seine Simatic Automatisierungs-Controller-Familie für PC-basierte Anwendungen. Bei den dezentralen Automatisierungs-Controllern gibt es jetzt den leistungsfähigeren Simatic ET 200SP Open Controller CPU 1515SP PC 2 – für Standard- und fehlersichere Applikationen bis Performance Level e.

Anbieter zum Thema

Die CPU 1515SP PC 2 bei den Simatic ET 200SP Open Controllern verbindet in einem kompakten Gerät die Funktionen eines PC-basierten Software-Controllers mit Visualisierung, Windows-Anwendungen und zentralen I/Os (Input/Output).
Die CPU 1515SP PC 2 bei den Simatic ET 200SP Open Controllern verbindet in einem kompakten Gerät die Funktionen eines PC-basierten Software-Controllers mit Visualisierung, Windows-Anwendungen und zentralen I/Os (Input/Output).
(Bild: Siemens)

Der Open Controller, geeignet besonders für den Serienmaschinenbau, verbindet in einem kompakten Gerät die Funktionen eines PC-basierten Software-Controllers mit Visualisierung, Windows-Anwendungen und zentralen I/Os (Input/Output). Auch die neue fehlersichere CPU1516pro-2 PN für die Distributed Controller Simatic ET 200pro löst Standard- und fehlersichere Automatisierungsaufgaben bis Performance Level e in einem Gerät.

Fehlersichere PC-basierte Steuerung autark vom Betriebssystem betrieben

Bei den Simatic S7-1500 Software Controllern wurden jetzt erstmals Safety-Funktionalitäten integriert. Die CPU 1507S F ist damit laut Siemens weltweit der einzige Software-Controller mit fehlersicherer PC-basierter Steuerung, die autark vom Betriebssystem betrieben wird. Dies gewährleistet eine hohe Systemverfügbarkeit und begünstigt den schnellen Steuerungs-Hochlauf, so berichtet das Unternehmen. Ferner ist die Installation von Windows-Updates und ein Reboot bei laufender Steuerung möglich. Zudem entfällt der sonst zusätzlich notwendige Hardware-Controller, womit sich Platz und Kosten sparen und Engineering-Aufwände senken lassen sollen. Durch die Kombination aus PC-basierter Steuerung und Hochsprachenprogrammen eignet sich der Controller besonders für den Sondermaschinenbau.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:45150909)