Suchen
 Stefanie Michel ♥ elektrotechnik

Stefanie Michel

Journalist
MM MaschinenMarkt

Fachjournalistin bei MM Maschinenmarkt für die Fachgebiete Antriebstechnik und CAD/CAM/PLM. Die Schwerpunktthemen sind: elektrische, mechanische und fluidtechnische Antriebe, Konstruktionssoftware, PLM, Simulation und Industrie 4.0.

Artikel des Autors

Anfang des 20. Jahunderts gründeten sich auch in Japan zahlreiche Unternehmen, die nun Elektromotoren herstellten – beispielsweise Yaskawa. Im Bild: 3-Phasen-Asynchronmotor von 1917.
E-Motor

Wie der Elektromotor unverzichtbar wurde

Dass ein Elektromotor Arbeit verrichten kann, weiß man seit 1834. Nutzen konnte das zunächst kaum jemand, denn es gab keine Stromversorgung. Letztendlich setzte sich der Drehstrommotor durch und wurde zum regelrechten Arbeitstier in der Industrie.

Weiterlesen
Rudolf Martin Siegers: „Wir müssen unsere Wettbewerbsfähigkeit sichern und steigern.“ Und das kann mit Digitalisierung und Vernetzung gelingen.
Industrie 4.0

Digitalisierung in der Industrie ist unausweichlich

Die Themen Digitalisierung und Vernetzung sind komplex und erfordern von den Unternehmen in der Industrie ein umfassendes Wissen und Investitionen. Die Vereinigung der bayerischen Wirtschaft (vbw) will einen Beitrag zur Digitalisierung für seine Mitglieder leisten und sie unterstützen. Deshalb kamen zahlreiche Firmenvertreter zur vbw-Veranstaltung „Chancen der Digitalisierung“ nach Schweinfurt.

Weiterlesen
Nicht die Halbleiter bestimmen die Entwicklung von Umrichtern. Barbara Frei: „Die Applikationssoftware ist viel entscheidender. Genauso wie die Frage, wie schnell der Kunde das Produkt in seinen laufenden Prozess integrieren kann.“
Antriebstechnik

Wir müssen in einen Plug-and-play-Modus kommen

In der Antriebstechnik hat die direkte Drehmomentregelung einen grundlegenden Meilenstein industrieller Entwicklung gelegt. Wir sprachen mit Dr. Barbara Frei, die bei ABB die Business Unit Drives and Controls verantwortet, wie sich Umrichter und die Fertigungsautomatisierung heute weiterentwickeln müssen.

Weiterlesen
Anfang des 20. Jahunderts gründeten sich auch in Japan zahlreiche Unternehmen, die nun Elektromotoren herstellten – beispielsweise Yaskawa. Im Bild: 3-Phasen-Asynchronmotor von 1917.
E-Motor

Wie der Elektromotor unverzichtbar wurde

Dass ein Elektromotor Arbeit verrichten kann, weiß man seit 1834. Nutzen konnte das zunächst kaum jemand, denn es gab keine Stromversorgung. Letztendlich setzte sich der Drehstrommotor durch und wurde zum regelrechten Arbeitstier in der Industrie.

Weiterlesen
Nicht die Halbleiter bestimmen die Entwicklung von Umrichtern. Barbara Frei: „Die Applikationssoftware ist viel entscheidender. Genauso wie die Frage, wie schnell der Kunde das Produkt in seinen laufenden Prozess integrieren kann.“
Antriebstechnik

Wir müssen in einen Plug-and-play-Modus kommen

In der Antriebstechnik hat die direkte Drehmomentregelung einen grundlegenden Meilenstein industrieller Entwicklung gelegt. Wir sprachen mit Dr. Barbara Frei, die bei ABB die Business Unit Drives and Controls verantwortet, wie sich Umrichter und die Fertigungsautomatisierung heute weiterentwickeln müssen.

Weiterlesen
Ulrich Spiesshofer, bisheriger CEO von ABB, ist zurückgetreten und nimmt nun eine Auszeit.
Automatisierung

Ulrich Spiesshofer, CEO von ABB, tritt zurück

Wie ABB bekannt gab, haben sich der Verwaltungsrat und Ulrich Spiesshofer selbst darauf geeinigt, dass Spiesshofer als CEO zurücktritt. Bis einer neuer CEO gefunden ist, wird der Präsident des Verwaltungsrates, Peter Voser, mit sofortiger Wirkung zusätzlich die Position des Interims-CEO übernehmen.

Weiterlesen
Die Besonderheit der Kleinservomotoren mit integrierter Spindel: der Servomotor, der Spindeltrieb, die Linearführung und das Gebersystem in Einkabeltechnik sind vollständig in das einbaufertige Aktuatorgehäuse integriert.
Wittenstein

Kleinservomotoren mit integrierter Spindel

Für den Einsatz in hochdynamischen Positionierachsen von Maschinen und insbesondere für Montagesituationen mit geringem Bauraum hat Wittenstein Cyber Motor eine neue Baureihe von Kleinservomotoren mit integrierter Spindel auf den Markt gebracht. Die Besonderheit: Der Gewindetrieb ist vollständig in das Aktuatorgehäuse integriert

Weiterlesen