Suchen

Netzwerk-Relais

Bis zu acht Stromkreise über das Netzwerk schalten

| Redakteur: Rebecca Näther

Das Unternehmen Wuppertaler Wiesemann & Theis erweitert das Sortiment von netzwerkbasierten 230V-Fernschaltern um zwei Produkte mit potentialfreien Schließ- und Wechselkontakten für Lastströme bis zu 16 A.

Firmen zum Thema

Das Web-IO 230V Relais 1xNO, 1xCO ist mit einem Schließer und einem Wechsler ausgestattet. Beide Kanäle unterstützen bis zu 16 A.
Das Web-IO 230V Relais 1xNO, 1xCO ist mit einem Schließer und einem Wechsler ausgestattet. Beide Kanäle unterstützen bis zu 16 A.
(Bild: Wiesemann & Theis)

Das Web-IO 4.0 230V Relais 1xNO, 1xCO schaltet einen Schließ- und einen Wechselkontakt bis jeweils 16 A. Der große Bruder, das Web-IO 4.0 230V Relais 4xNO, 4xCO, schaltet vier Schließer und vier Wechsler mit bis zu 6 A pro Kanal. So lassen sich Lüftungsanlagen, Beleuchtungsanlagen, Rollläden, Tore und vieles mehr netzwerkbasiert fernsteuern.

Große Auswahl an Netzwerkprotokollen

Die industrietauglichen Netzwerk-Relais werden auf einer 35 mm Hutschiene installiert. Über das Netzwerk können sie abgefragt und gesteuert werden. Neben der Weboberfläche und Apps für iOS und Android stehen für den Datenzugriff verschiedene Kommunikationsprotokolle zur Verfügung: Modbus/TCP, OPC, MQTT und REST unterstützen die Einbindung in Industrie 4.0 und SCADA-Anwendungen. Über TCP, UDP, SNMP und FTP ist die Integration in beliebige andere Netzwerkprodukte möglich.

Sichere Netzwerk-Relais

Die Produkte genügen hohen Sicherheitsanforderungen. Die einzelnen Netzwerkdienste können unabhängig voneinander aktiviert werden. Für jede Betriebsart kann festgelegt werden, welche Outputs geschaltet werden dürfen. Über aktive Dienste und zugewiesene Kanäle gibt eine Übersichtsseite Auskunft. Der Zugriff auf die Weboberfläche und der Versand von E-Mails werden auf Wunsch TLS-verschlüsselt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46195117)