Profinet & Ethernet I/P Industrial WLAN ist mehr als nur Ethernet

Autor / Redakteur: Olaf Schilperoort / Dipl. -Ing. Ines Stotz

WLAN ist nichts anderes, als die Übertragung von Ethernet-Paketen durch die Luft. Wenn die Geräte die nötigen Normen und Umweltbedingungen erfüllen, sollte der reibungslose Einsatz in Industrienetzen kein Problem darstellen - sollte man meinen. Jedoch ist Ethernet dort nicht immer gleich Ethernet. Zu den neben dem Standard-Ethernet beherrschenden industriespezifischen Varianten gehören Profinet und Ethernet I/P. Nun sind diese erstmals vollständig in WLAN-Geräten integriert.

Firmen zum Thema

Die Implementation von Profinet IO und Ethernet I/P CIP ermöglicht den Einsatz von WLAN-Geräten in Netzwerken, die diese Industrieprotokolle einsetzen.
Die Implementation von Profinet IO und Ethernet I/P CIP ermöglicht den Einsatz von WLAN-Geräten in Netzwerken, die diese Industrieprotokolle einsetzen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Da viele Industrienetzwerke ursprünglich auf Feldbustechniken aufbauten, wurden Ethernet-basierende Varianten dieser Feldbusse entwickelt, um die Kompatibilität zwischen existierenden und neuen Netzwerktechniken zu erreichen. Solche Protokolle wie Ethernet/IP oder Profinet werden eingesetzt, um Feldbusgeräte, Controller und Ethernet-Netzwerkkomponenten miteinander zu vernetzen. Sie werden in Netzwerkkomponenten wie Switches oder auch WLAN-Access-Points benötigt, um diese dem Controller oder der Management-Software kenntlich und steuerbar zu machen. Drahtlose Netzwerke sind wegen ihrer Flexibilität und deswegen auch Veränderlichkeit anders zu administrieren als kabelgebundene Netzwerke. Auf dem Markt gibt es bislang keine WLAN-Geräte, die beide Protokolle unterstützen. Die Integration dieser Protokollstacks macht somit die BAT-Geräte der Firma Hirschmann besonders flexibel einsetzbar.

Profinet für schnelle Datenkommunikation

Das Profinet-Protokoll wurde ursprünglich von Siemens und den Mitgliedsfirmen der Profibus-Nutzerorganisation entwickelt. Profinet basiert auf Ethernet-TCP/IP und erweitert so die Profibus-Technologie für Anwendungen, bei denen schnelle Datenkommunikation über Ethernet-Netzwerke in Kombination mit industriellen IT-Funktionen gefordert wird. Profinet wird in der Fertigungstechnik, Prozessautomatisierung, Gebäudeautomation sowie für das gesamte Spektrum der Antriebstechnik bis hin zu taktsynchronen Motion-Control-Anwendungen angewandt. Tatsächlich ist Profinet das am zweitmeisten verbreitete Industrieprotokoll nach Ethernet/TCP selbst. Profinet ist in der IEC 61158 und der IEC 61784 standardisiert.

Bildergalerie

(ID:378202)