Personalie Lutz Steiner übernimmt neu geschaffene Position bei Lenze

Quelle: Pressemitteilung

Als Senior Vice President Innovation soll Steiner vor allem die nachhaltige Digitalisierung und Fabrikautomation begleiten.

Anbieter zum Thema

Lutz Steiner ist neuer Senior Vice President Innovation bei Lenze.
Lutz Steiner ist neuer Senior Vice President Innovation bei Lenze.
(Bild: Lenze)

Die Unternehmensgruppe Lenze hat seit dem 1. April einen neuen Senior Vice President Innovation. Wie die Unternehmensgruppe mitteilt, hat Lutz Steiner die neu geschaffene Position übernommen. Kernaufgabe von Steiner wird es sein, Innovationen und eine technologische Roadmap voran zu treiben.

Steiner hat Elektrotechnik und Informationstechnologie mit dem Schwerpunkt Automatisierungstechnik an der TU Darmstadt studiert und promovierte dort im Bereich Gebäudeautomation und erneuerbare Energien. Vor seinem Wechsel zu Lenze verantwortete er bei ABB China den Bereich R&D Building Automation Solutions Asia Pacific.

„Zur nachhaltigen Industrie 4.0 kommen wir nur durch Digitalisierung und Innovationen. Dafür brauchen wir noch viele neue Technologien, die es ermöglichen, Energie, Materialien und Arbeitszeit effizienter zu nutzen – oder andersherum: wir brauchen Innovationen, um die Verschwendung von Ressourcen weiter einzudämmen“, sagt Lenze-CTO Frank Maier über die Schaffung der neuen Position. Steiner soll hierbei die Geschicke der Unternehmensgruppe lenken.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48225993)