SPS Connect 2020 Nachlese zur SPS: Wir zeigen 18 neue Produkte

Redakteur: Gudrun Zehrer

Auf der virtuellen SPS zeigten zahlreiche Unternehmen neue Produkte und Dienstleistungen rund um das Thema Automatisierung. Wir haben 18 verschiedene Produktneuheiten in einer Nachlese zusammengefasst.

Firmen zum Thema

Wir zeigen 18 neue Produkte, die auf der SPS Connect vorgestellt wurden.
Wir zeigen 18 neue Produkte, die auf der SPS Connect vorgestellt wurden.
(Bild: Posital)

Die SPS fand erstmals digital statt, die Nürnberger Hallen blieben aufgrund der Pandemie leer. Dennoch zeigten zahlreiche Aussteller online ihre neuen Produkte und Dienstleistungen. Wir haben einige spannende Neuheiten zusammengefasst.

Eaton zeigt neue Antriebssysteme

Das Energiemanagement-Unternehmen Eaton stellte die Antriebssysteme Rapid Link 5 und DM 1 sowie die Push-in-Technologie für Schaltschränke vor, die eine Verdrahtung ohne Schrauben ermöglicht. Außerdem informierte Eaton über zahlreiche Individuallösungen für den Maschinenbau.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 13 Bildern

Das dezentrale, elektronische Antriebssystem Rapid Link 5 ist eine Lösung für unterschiedliche Anforderungen im Bereich der Fördertechnik. Bestehend aus zwei Gerätereihen, dem elektronischen Motorstarter RAMO5 und dem Frequenzumrichter RASP5, deckt das Rapid Link System ein breites Spektrum von Applikationen ab. Mit dem System lassen sich AC3 400/480V Motoren schalten, steuern und schützen. Kommunikation ist über AS-Interface, Profinet sowie Ethernet/IP gegeben.

Der PowerXL Frequenzumrichter DM1 vereint Funktionalität auf kleinem Raum. Er kommt überall dort zum Einsatz, wo Platz ein Thema ist, aber dennoch die Funktionalität eines gewöhnlichen Universal-Umrichters erfordert. Dazu zählen Pumpenapplikationen, HLK Applikationen und die Steuerung konventioneller Motoren wie Asynchronmotoren oder PM Motoren.

Motorschutzschalter PKZ und Leistungsschütze DIL lassen sich mit der neuen Verdrahtungstechnik jetzt schneller und effizienter werkzeuglos verkabeln. Die Push-in-Produkte sind dabei mit dem bisherigen xStart-Sortiment kompatibel. Die Technologie wurde in Deutschland entwickelt und ist weltweit zugelassen. Bei allen Motorsteuerungskonzepten spielen Effizienzüberlegungen eine große Rolle, so Eaton, und Experten des Unternehmens beraten Interessierte, wie sie den Energieverbrauch ihrer Maschinen reduzieren können.

Eaton bietet eine breite Produktpalette für den Maschinenbau, von Stromversorgungslösungen über (Schutz-) Schalter bis zu Bedienkonzepten. Um den Anforderungen hochspezialisierter Maschinenbauer besser gerecht zu werden, sind auch umfangreiche Individualisierungsmöglichkeiten gegeben. Das beginnt bei speziell auf Kundenbedürfnisse abgestimmten Labels und Verpackungen. Weiterhin ist es bei vielen Produkten möglich, kundenspezifische Anpassungen vorzunehmen.

(ID:47014486)