Suchen

Personalie

Schneider Electric, Röhm und B&R: Personalien der Woche

| Redakteur: Juliana Pfeiffer

Führungswechsel bei Schneider Electric, der Spann- und Greiftechnikspezialist Röhm erweitert seine Konzerngeschäftsführung und B&R trauert um Firmengründer Erwin Bernecker: Die Personalien der Woche.

Firmen zum Thema

Führungswechsel bei Schneider Electric: Otmar Himmelsbach (links) geht in den Ruhestand und Philippe Briard (54) wird Geschäftsführer der Schneider Electric Automation GmbH.
Führungswechsel bei Schneider Electric: Otmar Himmelsbach (links) geht in den Ruhestand und Philippe Briard (54) wird Geschäftsführer der Schneider Electric Automation GmbH.
( Bild: Schneider Electric )

Mit Wirkung vom 1. April 2019 ist Philippe Briard (54) Geschäftsführer der Schneider Electric Automation GmbH und hat die Verantwortung für den Standort Lahr übernommen. Philippe Briard war zuvor Werksleiter bei Schneider Electric in Soultz (Elsass). Er folgt auf Ottmar Himmelsbach (61), der nach einer mehr als 39-jährigen Karriere bei Schneider Electric in den Ruhestand geht.

Bildergalerie

Dr. Till Scharf hat zusammen mit Herrn Gerhard Glanz zum 1. April 2019 die neue Doppelspitze beim Spann- und Greifspezialisten Röhm übernommen. Das Ressort von Dr. Scharf umfasst die Geschäftsbereiche Logistik, Entwicklung, Konstruktion sowie Produktion. „Wir konnten mit Herrn Dr. Scharf einen international erfahrenen und in der Vergangenheit höchst erfolgreichen Kapitän an Bord holen, mit dem wir die anstehenden Optimierungsaufgaben in unserer Firmengruppe noch schneller und effizienter zur Umsetzung bringen werden“, so CEO und Mitgesellschafter Gerhard Glanz.

B&R trauert um seinen Firmengründe Erwin Bernecker, der am 30. März 2019 plötzlich und völlig unerwartet verstorben ist. Das Industrie-Elektronik-Unternehmen B&R wurde 1979 von Erwin Bernecker gemeinsam mit Josef Rainer in Eggelsberg gegründet. Bernecker war bis zum Verkauf des Unternehmens an die ABB-Gruppe ein aktives Mitglied der Geschäftsführung. Bis zuletzt unterstützte der gebürtige Innviertler die Eingliederung von B&R in die Geschäftsprozesse der ABB-Gruppe als Berater. Erwin Bernecker bewies in all diesen Jahren großes unternehmerisches Geschick, enormen Mut und viel Engagement. (jup)

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45868227)

Redaktion konstruktionspraxis; Maxon Motor; ABB; Bild: © andrew_rybalko/Fotolia.com; Hannover Messe; Schneider Electric; Schneider Electric / Robert Kluba//REA; Röhm; B&R; Mobile Industrial Robots; gemeinfrei; Igus; HMS; Contact Software; Deutscher Zukunftspreis/Ansgar Pudenz; ISG; Messeimpressionen / untitled exhibitions / CC BY 2.0; S.Kunze/Vogel Communications Group; Fraunhofer IEM; IDS Imaging Development Systems; Rose; Ziehl Abbeg; Phoenix Contact ; ©BillionPhotos.com - stock.adobe.com; Mesago; ©Tartila - stock.adobe.com; TU München / Sebastian Ulewicz; Oculavis; VDMA; Senzoro