Suchen

Schrittmotortreiber

Schrittmotorsteuerung mit Funktionen für einfache Motion-Anwendungen

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Mechapro stellt die neue Version der Mikroschritt-Treiber vor: Tiny-Step.plus mit analoger Drehzahlvorgabe und 24V toleranten I/Os.

Firmen zum Thema

(mechapro )

Die sehr kompakte Schrittmotorendstufe Tiny-Step II eignet sich für die Ansteuerung von Schrittmotoren bis Baugröße Nema23 und bietet aufgrund 1/16 Mikroschritt einen besonders ruhigen Motorlauf. Mit der Tiny-Step.plus werden zwei Vorgänger-Versionen in einem neuen Produkt zusammengefasst. Dem Anwender steht die Gehäuseversion nun mit steckbaren Klemmen für alle Signale zur Verfügung. Die Tiny-Step.plus bietet neben der üblichen Takt-/Richtungsschnittstelle einen integrierten Taktgenerator für Anwendungen, in denen ein bürstenbehafteter DC-Getriebemotor durch einen verschleißarmen Schrittmotor ersetzt werden soll.

Analoge Sollwertvorgabe und Feedback-Ausgang

Neu sind die analoge Sollwertvorgabe für den Taktgenerator und ein Feedback-Ausgang, womit eine Ansteuerung ähnlich wie bei einer analogen Servoachse möglich wird. Bei der neuen Gerätegeneration sind die I/Os 24V-tolerant, so dass einem Einsatz im industriellen Umfeld nichts mehr im Wege steht.

Technische Daten im Überblick:

  • 1 Schrittmotor-Kanal für 2-phasige Schrittmotoren
  • Stromregler über DIP-Schalter einstellbar bis 2,25A (Spitzenstrom) bzw. 1,6A (Effektivstrom) pro Phase
  • Ausgang Kurzschlussfest (selbstrückstellend)
  • Versorgungsspannung 15-35 Volt
  • Schaltbare oder automatische Stromabsenkung bei Motorstillstand
  • 1/16-, 1/4-, Halb-, und Vollschritt
  • Größe: 75,2 mm x 111 mm x 22,5 mm
  • Ausführung Tiny-Step.plus im Gehäuse für Hutschienenmontage

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42944522)