Suchen

Saftey Sichere Drehgeber mit Functional-Safety over EtherCat

| Redakteur: Katharina Juschkat

TR-Electronic verbindet Industrieschnittstellen und funktional sichere Positionssensoren: Die sicheren Drehgeber CDV75M und CDH75M sind direkt in sicherheitsgerichteten EtherCAT-Netzwerken verwendbar. Sie unterstützen dafür das Functional-Safety over EtherCat (FSoE) Protokoll.

Firmen zum Thema

Industrieschnittstellen und funktional sichere Positionssensoren verbinden: Die sicheren Drehgeber CDV75M und CDH75M sind direkt in sicherheitsgerichteten EtherCAT-Netzwerken verwendbar und unterstützen dafür das Functional-Safety over EtherCAT (FSoE) Protokoll.
Industrieschnittstellen und funktional sichere Positionssensoren verbinden: Die sicheren Drehgeber CDV75M und CDH75M sind direkt in sicherheitsgerichteten EtherCAT-Netzwerken verwendbar und unterstützen dafür das Functional-Safety over EtherCAT (FSoE) Protokoll.
(TR-electronic)

Die Drehgeber können sichere Geschwindigkeits- und Positionswerte über das Industrial-Ethernet-Netzwerk übertragen. Die Messwerte werden von zwei unabhängigen Abtastungen erfasst, die Zuverlässigkeit wird durch einen Kreuzvergleich gesichert. Der Drehgeber ist zertifiziert und kann in Sicherheitsfunktionen eingesetzt werden, die Anforderungen nach SIL3 bzw. PLe verlangen.

Sicherheit direkt im Drehgeber integriert

Die Sicherheit ist direkt im Drehgeber integriert, weitere Auswerteeinheiten und Sicherheitsbaugruppen entfallen. Dadurch soll sich der Verkabelungs- und Projektierunsgaufwand reduzieren. Bei der Projektierung werden die Parameter wie Differenz- und Stillstandsfenster, Drehsinn oder Integrationszeit direkt über die sicheren Parametrierkanäle per FSoE eingestellt. Hilfreich kann auch die elektronische Wartung sein: Im Stillstand kann durch ein gesichertes Protokoll der ausgegebene Drehgeberwert innerhalb des Messbereichs versetzt werden, ohne die Welle mechanisch zu verdrehen. Damit vereinfacht sich auch die Anpassung auf die Mechanik.

Neue Anlagenlayouts mit Mensch und Maschine ermöglichen

Gleichzeitig sind Position und Geschwindigkeit auch über nicht gesicherte, normale EtherCat-Protokolle auslesbar. Damit stehen die Positionswerte auch für eine schnelle Positionsregelung außerhalb des gesicherten Datenbereichs zur Verfügung.

Integrierte Sicherheit kann neue Anlagenlayouts ermöglichen, wozu auch kooperative Arbeitsplätze gehören, in denen sich Mensch und Maschine den selben Arbeitsraum teilen.

(ID:43786263)