Suchen

Umrichter Frequenzumrichter für Asynchron- und Synchronmotoren

| Redakteur: Reinhard Kluger

Schneider Electric hat seine Altivar 32-Frequenzumrichter überarbeitet. Damit forciert der Spezialist für das Energie-Management und Automation seine Pläne, den Maschinenbau energieeffizienter zu gestalten.

Firmen zum Thema

(Schneider Electric)

Die Frequenzumrichter eignen sich, sowohl Asynchronmotoren als auch Synchronmotoren von 0,18 bis 15 kW anzutreiben. Weil sie schmal gebaut sind (45 mm Breite bis 1,5 kW, 60 mm bis 4 kW) ermöglichen sie eine flexible, platzsparende Montage. Zudem lassen sich Motorschutzschalter direkt am Umrichter montieren.

Und praktisch für die Praxis: Im Altivar 32 sind die Funktionen STO (Sicher abgeschaltetes Drehmoment), SLS (Sicher reduzierte Geschwindigkeit) und SS1 (Sicherer Halt) bereits implementiert. Mehrkosten für zusätzliche Sicherheits-Module entfallen.

(ID:43217971)