Schrittmotor

Integrierte Schrittmotoren mit M12-Anschluss in Größe Nema 17

| Redakteur: Gudrun Zehrer

Die netzwerkfähigen Schrittmotoren mit M12-Anschluss gibt es jetzt auch in Flanschgröße Nema 17.
Die netzwerkfähigen Schrittmotoren mit M12-Anschluss gibt es jetzt auch in Flanschgröße Nema 17. (Koco Motion)

Koco Motion hat neue Schrittmotoren in sein Portfolio aufgenommen: Die integrierten Antriebe der 3. Generation Lexium MDrive gibt es jetzt zuzüglich zu den bereits vorhandenen Flanschmaßen Nema 23 und 34 auch mit Nema 17 mit den besonders robusten M12-Schraubanschlüssen und damit in Schutzart IP65. Neue Schnittstellen für alle drei Ausführungen komplettieren die Kommunikationsfähigkeit.

Unter rauen Industrieumgebungen und entsprechenden Umwelteinflüssen müssen die dort eingesetzten Produkte besonders robust und dicht sein, was mit Steckkontakten ab einem gewissen Grad nicht mehr zu gewährleisten ist. Jetzt gibt es die M12-Ausführung auch für den Lexium MDrive in Nema 17. Alle drei Ausführungen können so in Schutzart IP65 angeboten werden.

Netzwerkfähigen Schrittmotorantriebe mit mehr Schnittstellen

Für die netzwerkfähigen Schrittmotorantriebe stehen zudem noch mehr Schnittstellen und Feldbussysteme zur Verfügung: Insgesamt sind das nun für RS-422/485, EtherNet/IP, Modbus/TCP, CANopen und Profinet. Die seriellen Schnittstellen und die Ein-/Ausgänge wurden galvanisch getrennt, wodurch diese elektrisch sehr robust sind.

Nachregelung und Verhinderung von Schrittverlusten

Zur Nachregelung und Verhinderung von Schrittverlust ermöglicht die patentierte Closed-Loop-Regelung HMT (Hybrid-Motion-Technology) über den optional integrierten Encoder servoähnliche Laufeigenschaften ohne aufwendiges Tuning. An den drei Anschlüssen werden die Versorgungsspannung, die Ein-/Ausgänge sowie die jeweilige Schnittstelle angeschlossen. Anschlusskabel mit passendem M12-Stecker sind verfügbar. Die einfache Verkabelung wird durch die Verwendung von standardisierten M12-Komponenten erreicht.

Die Lexium-Reihe baut auf der Funktionalität der bisherigen MDrive-Antriebe auf. Der Anschluss der Versorgungsspannung ist mit Schutzbeschaltungen für uneingeschränkten Hot Plug ausgerüstet. So kann die Versorgungsspannungsleitung beispielsweise im Not-Aus-Fall problemlos aufgetrennt werden.

Einsatz in feuchten oder staubigen Umgebungsbedingungen

Die M12-Schrittmotoren in IP65 eignen sich für den Einsatz in Automatisierung und Maschinenbau wie in Holzbearbeitungsmaschinen und überall dort, wo feuchte, staubige oder schmutzige Umgebungsbedingungen herrschen. Für alle Ausführungen der Lexium MDrive-Serie gibt es vier Jahre Gewährleistung.

SPS IPC Drives: Halle 3, Stand 240

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43726643 / Elektromotoren)