Suchen

Embedded PC IPC für Steuerung und Automatisierung

Redakteur: Gudrun Zehrer

In der industriellen Automation ist der Bedarf an robusten Geräten mit vielseitigen Funktionen und Schnittstellen groß. Unter diesen Aspekten wurde der lüfterlose Embedded PC der iBPC-Serie von ICPDAS-Europe konzipiert.

Firmen zum Thema

Der lüfterlose Embedded PC der iBPC-Serie bietet eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten.
Der lüfterlose Embedded PC der iBPC-Serie bietet eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten.
(Bild: ICPDAS)

Ob I/O Module, Frequenzumrichter, Scanner oder Konverter – mit vier RS-232/422/485 Ports und vier USB Ports bietet der iBPC-4081 eine Vielzahl von Anschlussmöglichkeiten. Auch als kompakte Steuerungseinheit eignet sich die iBPC-Serie. Über einen speziell dafür vorgesehenen Slot können XV-I/O Boards von ICPDAS nachgerüstet werden.

Herausgeführte Steckerleisten der XV-Boards

Neben zahlreichen Funktionen bieten die herausgeführten Steckerleisten der XV-Boards Vorteile beim Anschluss von elektrischen Signalen. So können Sensoren oder Aktoren schnell und einfach integriert werden. Zwei Gigabit-Ethernet-Schnittstellen gehören zur Serienausstattung.

Über PCIe Mini Slot weitere Funktionen integrierbar

Über einen PCIe Mini Slot können weitere Funktionen integriert werden. Beispielsweise sind zwei SMA Steckverbinder für den Anschluss externer Antennen am Gehäuse vorhanden. Der iBPC-4081 verfügt über eine VGA- und eine HDMI-Schnittstelle für Monitore. Das kompakte Gehäuse (254x164x74) beherbergt einen Intel Atom E3845 Prozessor sowie einen 4GB DDR3 on-board Arbeitsspeicher. Weiter stehen einerseits ein leicht zugänglicher 2.5“ SATA mit Festplattenrahmen sowie ein CF-Kartensteckplatz zur Verfügung.

Embedded PC für Hutschienen- oder Wandmontage

Für den PC ist Hutschienen- oder Wandmontage möglich. Mit Schutzart IP30, einer Betriebstemperatur von -25 °C~70 °C und einem Eingangsspannungsbereich von +10VDC ~ +30VDC ist der iBPC-4081 für den 24/7 Dauerbetrieb im industriellen Umfeld geeignet.

(ID:46057745)