Anlässlich unseres 100-jährigen Bestehens präsentieren wir – elektrotechnik AUTOMATISIERUNG – die Pioniere der industriellen Automation. In einer exklusiven Berichtserie zeigen wir deren Errungenschaften. Mit den Wegbereitern der Automation lassen wir Technologien und Entwicklungen Revue passieren, betrachten die Gegenwart und wagen einen Blick in die Zukunft!

Kabel

Lapp setzt bei Leitungen auf Gleichstrom

| Redakteur: Katharina Juschkat

In Zukunft wird Gleichstrom vermehrt zur Energieverteilung genutzt werden. Dafür braucht man auch spezielle Kabel wie die ÖLFLEX DC 100.
In Zukunft wird Gleichstrom vermehrt zur Energieverteilung genutzt werden. Dafür braucht man auch spezielle Kabel wie die ÖLFLEX DC 100. (Bild: Lapp)

Unser Stromnetz basiert auf Wechselstrom – aber Gleichstrom wird in Zukunft öfter zur Energieverteilung genutzt werden. Lapp setzt bei seinen Kabeln bereits auf Gleichstrom und stellt auf der SPS ein erstes Serienprodukt vor.

Noch setzten wir in unseren Stromnetzen auf Wechselstrom – obwohl inzwischen zahlreiche Geräte Gleichstrom benötigen. Vom Handyladekabel über LED-Lampen bis zum Akku im Elektroauto muss der Wechselstrom in Gleichstrom umgewandelt werden. Hinzu kommen immer mehr Stromerzeuger wie Photovoltaikanlagen, die Gleich- anstatt Wechselstrom liefern. Bisher wird der Strom umgewandelt von Gleich- auf Wechselstrom und umgekehrt. Doch das kostet viel Energie. Deshalb plädieren einige Energieexperten für den Bau von Gleichstromnetzen. Auch die Industrie hat begonnen, Fabriken damit auszurüsten. Allerdings stellt Gleichstrom neue Anforderungen an die Technik, auch an die Leitungen.

Warum Gleichstrom eine echte Alternative ist

AC vs. DC

Warum Gleichstrom eine echte Alternative ist

03.04.18 - Seit dem Stromkrieg Ende des 19. Jahrhunderts dominiert der Wechselstrom unsere Stromnetze. Der sinkende Wirkungsgrad unseres Wechselstromnetzes und die veränderte Stromnutzung kann ein Umdenken erfordern. lesen

Der Kabelhersteller Lapp beschäftigt sich seit geraumer Zeit mit den Anforderungen von Gleichstrom und stellt jetzt auf der SPS IPC Drives ein erstes Serienprodukt vor: Die Ölflex DC 100, die eigens für die Versorgung von Motoren und Anlagen mit Gleichstrom entwickelt wurde. Die Leitung ist das Ergebnis vieler Untersuchungen im Labor sowie an der Technischen Universität Ilmenau, wo Prof. Frank Berger den Einfluss von Gleichstrom auf den Alterungsprozess von Leitungen untersucht.

Meilenstein der Automation: Wo sich die Welt verbindet

Kabel & Leitungen

Meilenstein der Automation: Wo sich die Welt verbindet

24.09.18 - Ein Familienbetrieb als Global Player: Hidden Champion Lapp hat sich über drei Generationen hinweg vom Kabelhersteller zum milliardenschweren Weltmarktführer von Verbindungslösungen entwickelt – und wächst auch im Zeitalter der Digitalisierung gesund weiter. Hinter dem Erfolgsgeheimnis steckt eine Familiengeschichte. lesen

Wechselstrom-Leitungen auch für Gleichstrom?

„Im Prinzip eignen sich Leitungen für Wechselstrom auch für Gleichstrom“, erklärt Berger. Offene Fragen und erstaunlich wenige gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse gibt es aber zur Dauerhaltbarkeit, obwohl die Gleichstromtechnik schon im 19. Jahrhundert erfunden wurde. Mittlerweile gibt es Hinweise, dass Gleichfelder den Kunststoff des Isolators anders beanspruchen als Wechselfelder. „Es ist sehr wichtig, diesen Zusammenhang genau zu kennen, und deshalb setzen wir uns schon heute mit diesem Zukunftsthema auseinander“, sagt Guido Ege, Leiter Produktmanagement und Produktentwicklung bei Lapp.

Die neue Ölflex-Leitung ist so ausgelegt, dass sie beim Einsatz mit Gleichstrom Jahrzehnte halten soll, verspricht der Hersteller. Unterschiede gibt es bei der Isolation, ansonsten ist die Leitung ihrem Wechselstrom-Pendant Ölflex Classic 100 sehr ähnlich. So besteht der Mantel ebenfalls aus PVC, auch die Spannungsfestigkeit ist gleich. Einziger sichtbarer Unterschied – sofern man den Mantel entfernt – ist die andere Farbcodierung der Adern: rot, weiß und grün-gelb, entsprechend der im Februar 2018 aktualisierten Norm DIN EN 60445 (VDE 0197):2018-02.

SPS IPC Drives 2018: Halle 2, Stand 310.

Infografik: Der Verbindungslotse

Verbindungslösungen von Lapp ziehen sich wie ein „oranger Faden" durch die Fabriken von heute und morgen. Denn wenn in smarten Fabrikhallen jeder mit jedem kommuniziert, dann werden integrierte Verbindungssysteme zunehmend wichtiger.

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45620103 / Kabel & Leitungen)