Suchen

Robotik

Stäubli stärkt mit Übernahme von WFT Robotik-Sparte

| Redakteur: Sariana Kunze

Der Stäubli Konzern gibt bekannt, dass das Unternehmen eine 70 prozentige Beteiligung an der WFT GmbH & Co. KG erworben hat. Der Spezialist für Sondermaschinen und mobile Plattformen soll das Robotik-Portfolio stärken.

Firmen zum Thema

HeIMo ist ein mobiles Robotersystem von Stäubli, das sich autonom bewegen und navigieren kann. Dieser Produktbereich soll weiter gestärkt werden.
HeIMo ist ein mobiles Robotersystem von Stäubli, das sich autonom bewegen und navigieren kann. Dieser Produktbereich soll weiter gestärkt werden.
( Bild: Stäubli )

Stäubli führt seine Wachstumsstrategie mit einer 70 prozentigen Akquisition von WFT fort. Sämtliche Mitarbeitenden des übernommenen Unternehmens werden in die Robotics Division von Stäubli integriert. Im Fokus stehen dabei fahrerlose Transport-Systeme (FTS) sowie mobile Plattformen. Das Werk in Sulzbach-Rosenberg von WFT wird Teil des globalen Produktionsnetzwerks von Stäubli werden. Das Unternehmen wird künftig mit dem Namen Stäubli WFT GmbH firmieren.

BUCHTIPPDas Buch „Industrieroboter“ ist ein Handbuch für KMU mit Tipps und Tricks zum Thema Robotereinsatz. Es werden die wichtigsten Grundlagen der Robotertechnik vermittelt und Methoden erläutert, wie bewertet werden kann, ob sich ein Produkt oder Prozess durch Robotereinsatz automatisieren lässt.

Stäubli- und WFT-Produkte ergänzen sich

Ebenso wie die kürzlich erfolgte Akquisition von RS Roman Seliger in Norderstedt und deren Eingliederung in die Fluid Connectors Division, entspricht die Integration von WFT der Konzernstrategie, die organisches Wachstum mit gezielten Übernahmen kombiniert. Rolf Strebel, CEO von Stäubli, sagt: „Stäubli und WFT sind sich einig, dass wir unseren Kunden Hightech-Automatisierungslösungen von höchster Qualität anbieten möchten, indem wir uns ganz auf sie und ihre spezifischen Bedürfnisse konzentrieren. Unsere Kunden werden von diesem Schritt profitieren, da sich unsere Produkte ergänzen.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45470935)