Suchen

elektrotechnik präsentiert

Energietrends auf der Hannover Messe 2015

| Redakteur: Carina Schipper

Ungefähr 6.000 Aussteller aus der ganzen Welt rücken auf der Hannover Messe 2015 vom 13. bis 17. April ihre Produktpalette, Entwicklungsergebnisse und Neuheiten ins rechte Licht. elektrotechnik INDUSTRIAL ENERGY stellt Ihnen zukünftig zwei mal wöchentlich einen kleinen Ausschnitt aus der Menge der diesjährigen Innovationen und Trends aus dem Bereich der Energietechnik vor.

Firmen zum Thema

Im letzten Jahr besuchten über 180.000 Besucher die Messehallen in Hannover.
Im letzten Jahr besuchten über 180.000 Besucher die Messehallen in Hannover.
(Bild: Alan Wu CC BY-SA 2.0-Lizenz, flickr.com)

Proficool FANS: Coole Türme

Das Unternehmen ist Spezialist für den Bau kompletter Kühlsysteme für Industriewasser und präsentiert in Hannover seine neuesten technologischen Lösungen. Zuckerfabriken, Molkereien, Brauereien, Walzwerke, Verbrennungsanlagen – in vielen Produktionsanlagen wird Industriewasser genutzt, welches Kühlung braucht, damit die Prozesse laufen. Proficool FANS produziert im polnischen Katowice Ventilatornasskühltürme – moderne, energiesparende Geräte zur Kühlung von Industriewasser. Zu den Ausstellungsstücken auf der Hannover Messe gehören beispielsweise die Kühltürme der Bora-Serie. Sie werden aus Glasfaser-verstärkten Kunststoffen und rostfreiem Stahl hergestellt. Diese Materialien halten vielen Witterungseinflüssen stand.

Zu den Austellungsstücken auf der Hannover Messe gehören beispielsweise die Kühltürme der Bora-Serie.
Zu den Austellungsstücken auf der Hannover Messe gehören beispielsweise die Kühltürme der Bora-Serie.
(Bild: Proficool FANS)

Die Kühltürme kommen in zahlreichen Industriebereichen zum Einsatz, darunter etwa die chemischen Industrie, die Hütten- und Metallindustrie oder der Bergbau. Denn in vielen Produktionsverfahren wird kaltes Wasser gebraucht zur Kühlung benötigt. Vorteil eines innovativen Ventilatorkühlturms laut Hersteller: Er erreicht im Vergleich zu Durchflusskühlsystemen eine Wasserersparnis von bis zu 97 %.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43242965)